Currently browsing tag

Print verdrängt

Print bleibt. Punkt.

Kind_mit_papierschiffchen_Spreevia taz blog

Hmmm, dieser Geruch! Und das Rascheln! Beides erinnert mich daran, wie meine Eltern am Kaffeetisch die Zeitung lasen – ein festes Familienritual. Ich schnitt damals die Artikel, die mir besonders gefielen, aus und füllte mit ihnen die Wände und Schränke meines Jugendzimmers. Anfangs, weil das Foto hübsch war, später, weil der Artikel mich begeisterte.

Das gedruckte Wort ist für mich nicht nur eine wunderschöne Zeitreise, sondern mein täglicher Begleiter. Meine Augen genießen die Entspannung, die eine gedruckte (Zeitungs-)Seite mit sich bringt. Und das, liebe Schwarzseher, ist nur ein Grund von vielen, warum Print nicht sterben wird. Mehr lesen…